Die meisten Gesellen hat das Bäckerhandwerk

Gifhorn  76 Lehrlinge wurden offiziell freigesprochen und halten nun ihren Gesellenbrief in den Händen. Unter ihnen gab es fünf Innungsbeste.

Alicja Wolk (v.l.) freute sich über ihren Gesellenbrief. Justiziarin Jennifer Weihrauch (r.) sprach sie offiziell frei.

Foto: Daniela König

Alicja Wolk (v.l.) freute sich über ihren Gesellenbrief. Justiziarin Jennifer Weihrauch (r.) sprach sie offiziell frei. Foto: Daniela König

Als Justiziarin Jennifer Weihrauch die Friseur-Innung aufruft, ist schnell klar: Dieses Berufsbild dominieren die Frauen. Dreizehn Damen und zwei Männer erhalten in der Nicolai-Kirche ihren langersehnten Gesellenbrief. Wie die anderen fünf Innungen unterschiedlicher Fachrichtungen haben sie drei...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.