Billard und Snooker statt Spielekonsole

Gifhorn  Bülent Irmak und Frank Will vom Riley Snooker Club wollen Jugendliche vom Sofa holen.

Frank Will (Zweiter von links) und Philip Rogal (Zweiter von rechts) laden Jugendliche zum Training im Riley Snooker Club ein.

Foto: Wolframm/BT Media

Frank Will (Zweiter von links) und Philip Rogal (Zweiter von rechts) laden Jugendliche zum Training im Riley Snooker Club ein. Foto: Wolframm/BT Media

Klonk, klack, versenkt. Billard ist ur-ur-alt, aus dem 13. Jahrhundert. Aber in Gifhorn aktueller denn je. Bülent Irmak (50) und Frank Will (46) vom Riley Snooker Club wollen die Jugendlichen aus Gifhorn vom Sofa holen und für den Billardsport begeistern. Im Snooker Pub im Cardenap in Gifhorn sagen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.