Flüchtlinge: 80 Straftaten im Landkreis

Gifhorn  80 Straftaten durch Flüchtlinge verzeichnete die Polizei 2015. Es handelt sich laut Polizei durchweg um minderschwere Delikte – meist Diebstahl.

In der Notunterkunft Ehra-Lessien ereignet sich ein Fall, der als Vergewaltigung in der Statistik auftaucht.

Foto: Erik Westermann

In der Notunterkunft Ehra-Lessien ereignet sich ein Fall, der als Vergewaltigung in der Statistik auftaucht. Foto: Erik Westermann

Gefühlt ist auch der Landkreis Gifhorn für viele Bürger ein gefährliches Pflaster: Die Zahl der Käufe von Reizgas und die Anträge auf den kleinen Waffenschein explodieren. Eine Bürgerwehr meldete sich zu Wort, ebenso Russlanddeutsche, die gegen die Asylpolitik und ausländische Straftäter demonstrierten. Die Polizei hat eine große Zahl von straffälligen Migranten stets abgestritten – nun liegen erstmals konkrete Zahlen vor. ...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (2)