„Sie leben die Willkommenskultur“

Parsau  Die Landtagsabgeordnete Schröder-Köpf ermutigt in der Parsauer Kreuzkirche die Menschen im Kreis Gifhorn, sich für Flüchtlinge zu einzusetzen.

Doris Schröder-Köpf und Pastor Andreas Neef aus Schöningen bei der Diskussion.

Foto: Reiner Silberstein

Doris Schröder-Köpf und Pastor Andreas Neef aus Schöningen bei der Diskussion. Foto: Reiner Silberstein

Es sei die größte Flüchtlingsbewegung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, sagte Doris Schröder-Köpf. Politik und Bürger stünden vor einer großen Herausforderung. Gerade deshalb gibt die SPD-Landtagsabgeordnete und Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe Vorträge und beteiligt sich an Diskussionsrunden wie am Samstag in der Parsauer Kreuzkirche. Zu der hatte der Ostkreis des baptistischen Landesverbands Nosa eingeladen....

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (2)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort