Balken am Samtgemeinderathaus nach Wasserschaden morsch

Meinersen  Nun steht eine 100 000 Euro teure Sanierung bevor. Büros müssen weichen, in einem wurde bereits mit der Trocknung begonnen.

Zur Sicherheit stützen Balken das marode Fachwerk am Samtgemeinderathaus Meinersen ab.

Foto: Alisch

Zur Sicherheit stützen Balken das marode Fachwerk am Samtgemeinderathaus Meinersen ab. Foto: Alisch

Helles Holz ragt am Samtgemeinderathaus Meinersen hoch – allerdings ist es keine neue Kunst am Bau, sondern eine Sicherungsmaßnahme für die Nordostecke des Fachwerkbaus aus dem 18. Jahrhundert: Ein Wasserschaden hat den tragenden Balken von 24 mal 24 Zentimetern auf etwa sechs Zentimeter Stärke weggefressen. Ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde der untere Eckbalken, der schon zur Sanierung vorgesehen war und nun durch...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder