DHL-Auto parkt auf Radweg – Beschwerde wird zum Boomerang

Hannover  Ein Fahrradfahrer hat sich auf Facebook über ein Postauto auf einem Radweg aufgeregt. Mit den Reaktionen hätte er wohl nicht gerechnet.

Ein Fahrradfahrer hat sich über das Verhalten eines DHL aufgeregt – und wird hart angegangen.

Foto: Imago / imago/biky

Ein Fahrradfahrer hat sich über das Verhalten eines DHL aufgeregt – und wird hart angegangen. Foto: Imago / imago/biky

Starke Nerven sind für Radfahrer in Großstädten zumindest genauso wichtig wie ein guter Fahrradhelm. Während sich Autofahrer gut geschützt ihren Weg durch den Großstadtdschungel bahnen können, warten auf Radler dagegen etliche Hindernisse, die richtig gefährlich werden können. Zuletzt sorgte so...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.