News-Blog: Keine Änderungen nach Trumps Transgender-Verbot

Washington  Die Pressebriefings im Weißen Haus sollen künftig regelmäßig mit Fan-Post beginnen. Den Start macht ein Neunjähriger. Unser News-Blog.

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders.

Foto: Pablo Martinez Monsivais / dpa

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders. Foto: Pablo Martinez Monsivais / dpa

Sarah Huckabee Sanders, die neue Sprecherin von US-Präsident Donald Trump, hat zu Beginn eines Pressebriefings im Weißen Haus aus einem Brief zitiert. Darin schreibt ein Junge, warum er den Präsidenten so gerne mag. Solche Fanpost soll es nun öfter geben. Mehr über die aktuellen Entwicklungen zu Donald Trump im News-Blog:Scribble Newsblog Trump Neu Juni 2017

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (3132)