Knapp 14 Millionen Euro für Braunschweiger Schulen

Braunschweig.  Ab sofort können Mittel aus dem Digitalpakt beantragt werden. Das Interesse der Braunschweiger Schulen ist groß. Anträge sind in Vorbereitung.

Auch viele Grundschüler nutzen mittlerweile regelmäßig Tablets im Unterricht. Die digitale Ausstattung der Schulen soll verbessert werden.

Auch viele Grundschüler nutzen mittlerweile regelmäßig Tablets im Unterricht. Die digitale Ausstattung der Schulen soll verbessert werden.

Foto: Armin Weigel / dpa

Seit Beginn des neuen Schuljahres können Mittel aus dem Digitalpakt beantragt werden: Mehr als fünf Milliarden Euro investieren Bund und Länder in den nächsten fünf Jahren in eine bessere digitale Ausstattung der Schulen – das sind im Schnitt etwa 500 Euro pro Schüler. Für Schulen in Braunschweig...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: