Braunschweiger Kita für Deutschen Kita-Preis nominiert

Braunschweig.  Die Kindertagesstätte Siegmundstraße im Norden Braunschweigs ist für den Deutschen Kita-Preis nominiert worden, zusammen mit 24 weiteren Kitas.

Kita-Leiterin Katrin Lutz zeigt mit einigen Kindern das neue Raumkonzept der Kita Siegmundstraße mit Atelier, Bauräumen, Café und einem Raum für Rollenspiele.

Kita-Leiterin Katrin Lutz zeigt mit einigen Kindern das neue Raumkonzept der Kita Siegmundstraße mit Atelier, Bauräumen, Café und einem Raum für Rollenspiele.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Bundesweit haben sich mehr als 1500 Kindertagesstätten und Elterninitiativen um den Deutschen Kita-Preis 2020 beworben. Die städtische Kita Siegmundstraße im Siegfriedviertel ist nun für den Preis nominiert worden und gehört damit zu den 25 Kandidaten, die es in die nächste Runde geschafft haben....

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: