Auftakt der Braunschweiger Musikschultage mit Pinguinen

Braunschweig.  Von der Kindersinfonie bis Schostakowitsch spielten Schüler jeden Alters die „Große Ouvertüre“ der Braunschweiger Musikschultage.

Pinguine animierten das Publikum in Angerers „Kindersinfonie“ zum Mitmachen.

Pinguine animierten das Publikum in Angerers „Kindersinfonie“ zum Mitmachen.

Foto: Sliepen / Sliepen , Rainer

Wie jedes Jahr und doch keine Routine: Die Braunschweiger Musikschultage. Nun schon zum 29. Mal. Im Staatstheater startete das Eröffnungskonzert, „Große Ouvertüre“ betitelt. Zu Recht, denn hier gibt es den Überblick über die Breite der vermittelten Musik, die in 23 Konzerten über die ganze Stadt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: