Peter Wohlleben stellt in Braunschweig seinen Film vor

Braunschweig.  Der Förster und Bestseller-Autor ist am 21. Januar im Astor-Filmtheater. „Das geheime Leben der Bäume“ läuft hier vor dem offiziellen Filmstart.

Peter Wohlleben in einer Szene des Films „Das geheime Leben der Bäume“.

Peter Wohlleben in einer Szene des Films „Das geheime Leben der Bäume“.

Foto: dpa

Sein Buch „Das geheime Leben der Bäume“ wurde innerhalb kürzester Zeit ein Bestseller. Jetzt legt der Förster Peter Wohlleben nach. Am 23. Januar kommt sein Dokumentarfilm in die Kinos. Zwei Tage vor dem offiziellen Filmstart zeigt das Braunschweiger Astor-Filmtheater den Streifen. Wohlleben wird selbst vor Ort sein und „Das geheime Leben der Bäume“ vorstellen. Beginn ist um 19 Uhr. Schon ab 18.30 Uhr gibt Wohlleben Autogramme, wie das Kino mitteilt.

In seinem Buch beschreibt Wohlleben, wie die Bäume seiner Meinung nach einander Schutz geben, miteinander kommunizieren – und wie wichtig der Wald für das Leben der Menschen ist. Für den Film reiste nach Schweden zum ältesten Baum der Erde, besuchte Betriebe in Kanada, die einen neuen Ansatz im Umgang mit dem Wald suchen, und unterstützte die Demonstranten im Hambacher Forst.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder