Ein packendes Justizdrama ist der BZ-Film des Jahres 2019

Braunschweig.  Regisseur Marco Kreuzpaintner nimmt die Auszeichnung für „Der Fall Collini“ am Sonntag persönlich in Braunschweig entgegen.

Elyas M'Barek (rechts) und Franco Nero in Marco Kreuzpaintners Justizthriller „Der Fall Collini". 

Elyas M'Barek (rechts) und Franco Nero in Marco Kreuzpaintners Justizthriller „Der Fall Collini". 

Foto: Filmverleih

Ein verwinkeltes Stück deutscher Justizgeschichte. Ferdinand von Schirach, längst ein gepriesener Erfolgsautor, hat in seinem ersten Roman ein unheilvolles Beziehungsgeflecht nach wahren Begebenheiten entworfen. Auf die Frage nach dem Motiv der Tat zieht er seinen Leser immer tiefer in die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: