Grünen-Fraktion in Braunschweig freut sich über Verstärkung

Braunschweig.  Ex-BIBS-Ratsherr Wolfgang Büchs wechselt zu den Grünen, die davon bei der Verteilung der Ausschusssitze kräftig profitieren.

Wolfgang Büchs trat jetzt der Grünen-Fraktion im Rat der Stadt Braunschweig bei.

Wolfgang Büchs trat jetzt der Grünen-Fraktion im Rat der Stadt Braunschweig bei.

Foto: Archiv/Kleinschmidt

Erfreuliche Entwicklung aus Sicht der Braunschweiger Grünen zum Jahresauftakt: Die Ratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen wird nach eigener Mitteilung künftig aus acht Mitgliedern bestehen.

Bei einer virtuellen Fraktionssitzung am 11. Januar wurde demnach Wolfgang Büchs als neues Fraktionsmitglied aufgenommen. Damit hat der Ratsherr, der sich von seiner BIBS-Fraktion getrennt hatte, nach nur einem Monat eine neue politische Heimat gefunden.

Inhaltlich gibt es große Schnittmengen zwischen dem Natur- und Umweltexperten und der grünen Partei

Wolfgang Büchs hatte am 7. Dezember 2020 den Austritt aus seiner bisherigen Fraktion bekanntgegebenund dazu erklärt: „Es hat Vorgänge gegeben, die mir eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Fraktion nicht mehr möglich erscheinen lassen.“

Grünen-Fraktionsvorsitzende Elke Flake begrüßt die Entscheidung: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Wolfgang Büchs in unserer Ratsfraktion mitwirken möchte. Inhaltlich gibt es viele Schnittmengen, insbesondere bei den Grünen Kernthemen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz. Hier können wir von seinen Fachkenntnissen sehr profitieren.“ Ratsherr Wolfgang Büchs erklärte zu seinem Fraktionswechsel: „Auch wenn ich dort kein Parteimitglied bin und wohl auch nicht werde, so betrachte ich mich doch als Grünen der ersten Stunde. In den Fachausschüssen habe ich bisher schon gut mit meinen neuen Fraktionskolleg*innen zusammengearbeitet. Ich freue mich sehr darauf, diese Kooperation weiter zu vertiefen. Den Austausch mit Elke Flake und den anderen Ratsmitgliedern am Montag und davor habe ich als sehr konstruktiv empfunden.“ Zt: Die Anzahl der Grünen in den meisten Ausschüssen wird sich jetzt verdoppeln

Anzahl der Grünen wird sich in Fachausschüssen erhöhen

Die Ratsfraktion hat sich laut ihrer Mitteilung am 11. Januar 2021 auch mit den Auswirkungen ihrer Vergrößerung auf die Ratsgremien befasst. Nach eigenen Berechnungen wird sich die Anzahl der Grünen voraussichtlich in fast allen Fachausschüssen auf zwei Mitglieder verdoppeln. Ausgenommen seien davon auf jeden Fall der Finanz- und Personalausschuss sowie der Planungs- und Umweltausschuss, da diesen Ausschüssen bereits zwei Grüne angehören.

Wolfgang Büchs gilt als ausgewiesener Experte für Umweltfragen, Natur und Ökologie. Der Tierökologe hat zwei Doktortitel und seit März 2019 eine Professur für Naturschutz und Umweltbildung an der Uni Hildesheim inne. Der 66-Jährige war bis zu seiner Pensionierung beruflich im Julius-Kühn-Institut tätig, dem Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder