Kultur im Park

Großer Nachhaltigkeitsmarkt in Braunschweig auch am Sonntag

| Lesedauer: 2 Minuten
Astrid Hilmer vom Verein Regionale Energie- und Klimaschutz-Agentur stellt auf dem Nachhaltigkeitsmarkt auch die hauseigenen Solar-Modellbausätze vor.

Astrid Hilmer vom Verein Regionale Energie- und Klimaschutz-Agentur stellt auf dem Nachhaltigkeitsmarkt auch die hauseigenen Solar-Modellbausätze vor.

Foto: Stefan Lohmann / regios24

Braunschweig.  Tiny-Houses, faire Kleidung, Lebensmittelrettung, nachhaltige Geldanlagen und mehr: 45 Akteure laden zum Informieren, Einkaufen und Mitmachen ein.

Von der Eisspeicherheizung bis zum Solar-Modellbau: Im Rahmen des Festivals „Kultur im Park“ findet an diesem Wochenende im Bürgerpark wieder ein Nachhaltigkeitsmarkt statt. Geöffnet ist am Sonntag, 25. September, von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es gibt viele Stände, Vorträge, Musik und Kulinarisches. Außerdem stehen Workshops auf dem Programm, zum Beispiel zu Upcycling, Kerzendrehen und Makramee.

Veranstalter ist der Verein Kulturzelt Braunschweig um Beate Wiedemann. Thematisch reicht die Spannbreite von der Lebensmittelrettung über nachhaltige Geldanlagen bis hin zur Produktion und Lieferung von fairen Textilien.

Workshop: Was steckt eigentlich in deinem Smartphone?

Zu den Teilnehmern gehört zum Beispiel E-Bike Kasten – das Unternehmen will die Menschen insbesondere mit Lastenrädern für die Alternative zum Auto begeistern. Das Tiny-House-Projekt Cozy Cabins ist mit dabei, ebenso die regionale Modeszene mit „Jojeco“ und „Amelie Fair Fashion“.

Auch die Regionale Klimaschutzagentur (reka) ist mit am Start, außerdem Yoga Ambiente, die Braunschweiger Trashtracker (Müllsammler), die Initiative und die Imkerei Heine und Stumpp. Die Ostfalia-Hochschule für angewandte Wissenschaften präsentiert ihr Projekt „Rec@School – Recycling an Schulen“ und geht in einem Workshop mit den Besuchern ganz praktisch der Frage nach: Was steckt eigentlich in deinem Smartphone?

Abgerundet wird das Wochenende von „Poetry im Park“ am Sonntag, 25. September um 16 Uhr. Das Bühnenprogramm der ausgewählten Poeten dreht sich rund um das Thema Nachhaltigkeit. Tickets zu dieser Veranstaltung und weitere Informationen zum vollständigen Programm gibt es unter www.kulturimzelt.de.

Mehr Nachrichten aus Braunschweig

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de