Staunen über den Klang des Woabong

Leiferde  Der Charme des Individuellen zündete – Großer Besucherandrang beim Sommerfest auf dem Unsahof in Leiferde

Das Sommerfest auf dem Unsahof in Leiferde war ein Publikumsmagnet.

Das Sommerfest auf dem Unsahof in Leiferde war ein Publikumsmagnet.

Foto: Alisch

Dichtes Besuchergewimmel zischen den Ständen auf dem Unsahof – und darüber schwebende, esoterische Klänge, die fast jeden Gast unweigerlich bis ans Ende des Hofes lockten. Das Geheimnis hinter den Sphärentönen: ein Woabong. Peter Conrad spielte das eher unscheinbar aussehende Stück Metall...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: