Spende für die Tafel

Gifhorn  Das Geld stammt aus einer Sportaktion.

Von der Fitnessaktion einer Firma aus Gifhorn hat die Gifhorner Tafel profitiert. Der Holzverarbeiter Egger spendete der gemeinnützigen Organisation 955 Euro.

Das Geld stammt aus dem Spendentopf der Aktion „Egger läuft“. Im Rahmen dieser Initiative nehmen Mitarbeiter der Firma an Laufveranstaltungen teil und sammeln Geld für karitative Zwecke. Für jeden gelaufenen Kilometer spendet das Unternehmen fünf Euro. Für die 955 Euro zugunsten der Tafel haben die Sportler in der vergangenen Laufsaison 191 Kilometer hinter sich gebracht.

Die Spende soll zum Teil in Renovierungsarbeiten in den Räumen der Tafel fließen. Die seien dringend nötig. Derzeit versorgt die Tafel rund 1700 bedürftige Personen und Familien dreimal wöchentlich mit Lebensmitteln. r

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder