Diakonische Heime feierten 130. Jahresfest in kleinem Rahmen

Gifhorn  Normalerweise wäre das Jahresfest der Diakonischen Heime Kästorf am Sonntag groß gefeiert worden, zumal es runden Geburtstag hatte.

Mike Heinrich (links) und Christopher Wöhler fieberten mit, als Lea Sophie Schröder ihr Glück beim Dosenwerfen versuchte.

Mike Heinrich (links) und Christopher Wöhler fieberten mit, als Lea Sophie Schröder ihr Glück beim Dosenwerfen versuchte.

Foto: Christiane Schacht

Normalerweise wäre das Jahresfest der Diakonischen Heime Kästorf am Sonntag groß gefeiert worden, zumal es runden Geburtstag hatte. Doch das 130. Fest fand in sehr abgespeckter, fast schon familiärer Form statt – aus Rücksicht auf die feiernden Nachbarn ein Wochenende später. „Wir haben...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: