Fünf neue Busse für Gifhorn dieseln sauber

Gifhorn  Die Verkehrsgesellschaft VLG setzt auf Komfort vor allem für die Regiobuslinien auf der Langstrecke.

Sie freuen sich über fünf fabrikneue Busse für den Linienverkehr im Landkreis Gifhorn (von links): Fahrerin Alexandra Zemschuck, Landrat Andreas Ebel und Stephan Heidenreich, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft VLG.

Foto: Franz

Sie freuen sich über fünf fabrikneue Busse für den Linienverkehr im Landkreis Gifhorn (von links): Fahrerin Alexandra Zemschuck, Landrat Andreas Ebel und Stephan Heidenreich, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft VLG. Foto: Franz

Mit fünf neuen Bussen setzt die kreiseigene Verkehrsgesellschaft VLG ihr 2012 gestartetes Modernisierungsprogramm fort. 900.000 Euro aus Eigenmitteln investierte das Unternehmen für die zurzeit umweltfreundlichsten Diesel-Modelle. Die 320-PS-Fahrzeuge, auf Tempo 80...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.