Radfreunde diskutieren über Freigabe der Fußgängerzone in Gifhorn

Gifhorn  Beim Runden Tisch mit Grünen-Politikern haben die aktiven Bürger viele Ideen, wie sich das Radverkehrskonzept in der Stadt umsetzen lässt.

Bereits zum vierten Mal diskutierten die Teilnehmer des Runden Tisches darüber, wie sich Gifhorn fahrradfreundlicher gestalten lässt.

Bereits zum vierten Mal diskutierten die Teilnehmer des Runden Tisches darüber, wie sich Gifhorn fahrradfreundlicher gestalten lässt.

Foto: Julia Popp

Wie können Radfahrer die Fußgängerzone sicher durchfahren? Welches Radverkehrsnetz braucht die Stadt? Wo liegen die Gefahren für Radler im Straßenverkehr? Diese und andere Themen diskutierten 20 Teilnehmer des vierten Runden Tisches „Radfahren in Gifhorn“. Eingeladen hatte die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen. Nicole Wockenfuß, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Stadtrat, freute sich, dass der Beitritt...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder