Smartphone wird Bank und Geldbörse

Gifhorn  Vorstand Kay Hoffmann erklärt, wie sich die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg der Digitalisierung im Finanzgeschäft stellt.

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg Kay Hoffmann erläutert die Digitalstrategie des Instituts.

Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg Kay Hoffmann erläutert die Digitalstrategie des Instituts.

Foto: Christian Franz

Die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg stellt die Weichen für eine Zukunft, in der Kunden erwarten, Bankgeschäfte online schnell, bequem und sicher abwickeln zu können. Dabei wollen sie nicht auf Orte oder Öffnungszeiten angewiesen sein. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Kay Hoffmann erläuterte, wie sich das heimische Institut in Trägerschaft des Kreises Gifhorn und der Stadt Wolfsburg dem weltweiten Trend der Digitalisierung stellt...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder