29-Jähriger steht wegen Drogenbesitzes vor Gericht

Gifhorn  Bei einer Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei am 14. Mai 2016 Marihuana sowie 165 Euro „Drogengeld“. 160 Gramm seien ein Vorrat gewesen.

Ein Gifhorner steht wegen Handels und Besitzes von Betäubungsmitteln vor dem Amtsrichter. Archivfoto

Ein Gifhorner steht wegen Handels und Besitzes von Betäubungsmitteln vor dem Amtsrichter. Archivfoto

Nach einer kurzen Unterbrechung bei seinem Gerichtsprozess gab ein 29-jähriger Gifhorner die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft weitestgehend zu. Die hatte ihm Besitz und Handel nicht geringer Mengen Betäubungsmittel vorgeworfen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fand die...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.