Immer mehr Raupen – Landesforsten schlagen Alarm

Gifhorn.  Der Eichenprozessionsspinner ist zumindest wohl im Wald bei Rühen weiter auf dem Vormarsch.

Der Eichenprozessionsspinner ist im Wald bei Rühen offenbar weiter auf dem Vormarsch.

Der Eichenprozessionsspinner ist im Wald bei Rühen offenbar weiter auf dem Vormarsch.

Foto: Niedersächsische Landesforsten

Der Eichenprozessionsspinner ist zumindest wohl im Wald bei Rühen weiter auf dem Vormarsch. „Die Ergebnisse des diesjährigen Monitorings zeigen, dass immer mehr Eichen von den gefräßigen Raupen heimgesucht werden“, teilt Dennis Glanz, der Regionale Pressesprecher der Niedersächsischen Forsten, in einer Pressemitteilung von Donnerstag mit. Der bereits in den Vorjahren festgestellte Trend setze sich damit fort -- und mache aus Sicht...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder