Vordorf bekommt schnell eine neue Krippe

Rethen.   Eltern und Kitachefin sehen höheren Bedarf. Doch die SPD im Bauausschuss kann ihnen nicht helfen.

Die Gemeinde Vordorf braucht dringend neue Betreuungsplätze für den Nachwuchs.

Die Gemeinde Vordorf braucht dringend neue Betreuungsplätze für den Nachwuchs.

Foto: Christian franz

Geschlossen haben sich CDU, SPD, Grüne und Unabhängige im Bauausschuss des Gemeinderats Vordorf für eine neue Krippengruppe in Leichtbauweise auf dem Parkplatz des Vordorfer Kindergartens ausgesprochen. Doch Dissens bleibt. Kindergarten-Geschäftsführerin Michaela Paritong hatte vor zahlreichen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.