Zweiter Tankstellenraub in zwei Wochen – Serientäter gesucht

Gifhorn.  Die Polizei erkennt nach dem Überfall auf die Total-Station am Calberlaher Damm in Gifhorn Parallelen zur Tat in Gamsen.

Ein unbekannter Täter hat die Total-Tankstelle am Calberlaher Damm am Dienstagabend überfallen.

Ein unbekannter Täter hat die Total-Tankstelle am Calberlaher Damm am Dienstagabend überfallen.

Foto: Christian Franz

Ein Serienräuber sucht Gifhorns Tankstellen heim. Die Polizei geht nach dem zweiten bewaffneten Überfall innerhalb von zwei Wochen von demselben Täter aus. Dienstagabend kurz nach 21 Uhr traf es die Kassiererin (55) der Total-Tankstelle am Calberlaher Damm. Von ihr erpresste der maskierte Unbekannte mit vorgehaltener Waffe das Bargeld aus der Kasse. Erst am 17. September hatte der Mann nach demselben Muster die HEM-Tankstelle an der Hamburger Straße in Gamsen überfallen. „Vorgehen, Täterbeschreibung, selbst die Tageszeit sind deckungsgleich“, bestätigte Polizeisprecher Thomas Reuter auf Anfrage. Die bedrohte Verkäuferin aus der Total-Tankstelle habe den Schock halbwegs verdaut: „Sie ist mit dem Schrecken davongekommen und arbeitet schon wieder.“

Die Polizei gehe mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, es mit einem Serientäter zu tun zu haben, so Reuter. Erneut flüchtete der Mann nach dem Überfall zu Fuß in die Dunkelheit. Die Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen verlief erfolglos. Gesucht wird wie nach dem ersten Fall im September ein etwa 25 bis 30 Jahre alter schlanker Mann. Er trug diesmal einen roten Kapuzenpulli, eine schwarze Hose, weiße Turnschuhe und schwarze Handschuhe. Maskiert war er mit einer hellen Sturmhaube. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Ruf (0 53 71) 98 00.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder