Nachbarschaftshilfe braucht noch Helfer

Isenbüttel.   Die Sozialgenossenschaft in der Samtgemeinde Isenbüttel soll Anfang 2019 gegründet werden.

Ein älteres Paar trägt Einkaufskörbe nach Hause ­– es gibt viele Möglichkeiten für Nachbarschaftshilfe.

Ein älteres Paar trägt Einkaufskörbe nach Hause ­– es gibt viele Möglichkeiten für Nachbarschaftshilfe.

Foto: Candy Welz / dpa

Die geplante Sozialgenossenschaft „Nachbarschaftshilfe Hehlenriede“ ist auf einem guten Weg: Anfang des kommenden Jahres soll sie mit einem fünfköpfigen Vorstand gegründet werden (wir berichteten). Und mehr als 45 Menschen haben sich schon bereiterklärt, mitzuarbeiten. Dennoch werden weitere Unterstützer noch dringend gesucht. Die meisten Senioren möchten so lange wie möglich selbstständig in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben....

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder