VW verkauft Winterkorns einstige Villa in Groß Schwülper

Groß Schwülper.   VW Immobilien erwartet Millionenerlöse. Auf dem Grundstück sollen vier neue Mehrfamilienhäuser entstehen. Ringsum sind allerdings Eigenheime.

Abgeschirmt vor den Blicken der Außenwelt: Die leerstehende VW-Villa an der Braunschweiger Straße in Groß Schwülper. 

Abgeschirmt vor den Blicken der Außenwelt: Die leerstehende VW-Villa an der Braunschweiger Straße in Groß Schwülper. 

Foto: Stefan Lohmann

Ein Jahr nach dem in der Schwülperaner Bürgerschaft umstrittenen Ratsbeschluss, auf dem VW-Villengelände zwischen den Einfamilienhaus-Siedlungen Brink und Born zweieinhalbgeschossige Mehrfamilienhäuser zu errichten, sucht die VW-Immobilien GmbH (VWI) Investoren für das 16.500-Quadratmeter-Areal. Die bis 2015 vom damaligen Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn bewohnte Villa wird ebenfalls zum Verkauf gestellt. Noch im Februar wird...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder