Küchenbrand in Gifhorn: Feuerwehr rettet vier Katzen

Gifhorn.   Zwei Frauen kommen mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Eine der beiden hatte im Wittkopsweg eine Kerze brennen lassen, während sie schlief.

Foto: Bernd Behrens

Zwei junge Frauen und vier Katzen konnten am Freitagnachmittag gegen 15.15 Uhr aus einem Haus im Wittkopsweg gerettet werden, nachdem ein Küchenbrand im Erdgeschoss ausgebrochen war. Nach Polizeiangaben hatte eine der beiden 39 und 22 Jahre alten Bewohnerinnen im Erdgeschoss eine Kerze in der Küche...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: