Oswald Hoch ist tot – 1989 schrieb er landespolitische Geschichte

Gifhorn.   Oswald Hoch, einst SPD-Landtags-, Kreistagsabgeordneter und Mitglied im Gifhorner Stadtrat, ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

Oswald Hoch aus Gifhorn, einst Landtags-, Kreistagsabgeordneter und Mitglied im Gifhorner Stadtrat, ist vor wenigen Tagen im Alter von 82 Jahren im Gamsener Christinenstift gestorben.

Oswald Hoch aus Gifhorn, einst Landtags-, Kreistagsabgeordneter und Mitglied im Gifhorner Stadtrat, ist vor wenigen Tagen im Alter von 82 Jahren im Gamsener Christinenstift gestorben.

Foto: Archiv / Johannes Baumert

Oswald Hoch aus Gifhorn, einst SPD-Landtags-, Kreistagsabgeordneter und Mitglied im Gifhorner Stadtrat, ist vor wenigen Tagen im Alter von 82 Jahren im Gamsener Christinenstift gestorben. Vor 30 Jahren schrieb er quasi über Nacht mit seinem Parteiaustritt niedersächsische Politikgeschichte. „Die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: