Triangel: Neue Entwicklung im Baum-Skandal

Triangel.   Die BIG behauptet, der Bürgermeister und der spätere Ratsherr Ullmann wussten schon am 4. Januar von der illegalen Fällung der vier Eichen.

Keile und eine Axt liegen auf einem Baumstumpf.

Keile und eine Axt liegen auf einem Baumstumpf.

Foto: Oliver Berg / Archiv picture alliance

Der Fall Ullmann entwickelt sich zum politischen Skandal. Nach Informationen der BIG Sassenburg war bereits am 6. Dezember klar, dass der Triangeler vier Eichen gefällt hat, die definitiv nicht seine waren. Dennoch habe er dieses Ergebnis verschwiegen und sei am 28. Februar in den Ortsrat...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: