Gifhorner Europawahl-Kandidaten sehen viel Handlungsbedarf

Gifhorn.  Lena Düpont (CDU) und Franco Garippo (SPD) fordern gemeinsam, verstärkt europäisch zu denken und nennen zahlreiche Beispiele.

Lena Düpont (links) und Franco Garippo (Dritter  von links) diskutierten beim DGB-Kreisverband über Europa.

Lena Düpont (links) und Franco Garippo (Dritter von links) diskutierten beim DGB-Kreisverband über Europa.

Foto: Burkhard Ohse / BZV

Es ging um Umwelt- und Industriepolitik, Wirtschaft- und Sozialpolitik, Frauenpolitik, Flüchtlingspolitik, Rechtspopulismus und Finanzpolitik – alles im europäischen Rahmen. Beim DGB Kreisverband waren am Dienstagabend die beiden Gifhorner Kandidaten für die Europawahl, Lena Düpont (CDU) und Franco...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: