Land will Behördenhaus an Kreis Gifhorn abgeben

Gifhorn.  Knackpunkt aus Landessicht ist die künftige Unterbringung der Katasterverwaltung. Eine Vereinbarung soll 2019 stehen.

Das Land erwartet für das vom Kreis benötigte Behördenhaus am Schlossgarten zumindest noch für dieses Jahr eine Einigung.

Das Land erwartet für das vom Kreis benötigte Behördenhaus am Schlossgarten zumindest noch für dieses Jahr eine Einigung.

Foto: Christian Franz

Für den dringend benötigten zusätzlichen Büroraum der Kreisverwaltung könnte 2019 ein entscheidender Schritt gelingen. Nach dem Besuch des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil in der Rundschau-Redaktion teilte das Finanzministerium den Sachstand bei den Verhandlungen über das...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: