Landesjustizministerin besucht das Amtsgericht in Gifhorn

Gifhorn.   Das Amtsgericht in Gifhorn steht wie alle Einrichtungen in Niedersachsen vor einer besonderen Herausforderung: vor der Digitalisierung.

Angelika Braut (von links), Barbara Havliza, Heike Recklies und Melanie Kieler.

Angelika Braut (von links), Barbara Havliza, Heike Recklies und Melanie Kieler.

Foto: Reiner Silberstein

Das Amtsgericht in Gifhorn steht wie alle anderen 160 Einrichtungen in Niedersachsen vor einer besonderen Herausforderung: vor der Digitalisierung aller Arbeitsprozesse. Von der Arbeit an der Konrad-Adenauer-Straße wollte sich am Mittwoch Landesjustizministerin Barbara Havliza ein Bild machen. „Die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: