Unfallflucht in Gamsen: 17-Jähriger leicht verletzt

Gamsen.  Beim Abbiegen krachten am Dienstag auf der Hamburger Straße ein Motorrad mit einem Pkw zusammen. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Sebastian Gollnow / picture alliance / Sebastian Gollnow/dpa

Bei einem Unfall in Gamsen ist am Dienstag ein 17-Jähriger leicht verletzt worden. Der junge Mann stieß mit seinem Motorrad auf der Hamburger Straße mit einem weißen Pkw der Marke Hyundai zusammen. Der Autofahrer verschwand laut Polizei vom Unfallort, ohne seine Kontaktdaten zu hinterlassen. Die Polizei ermittelt nun wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort – und sucht Zeugen.

Motorrad und Auto krachen beim Abbiegen zusammen

Wie die Polizei mitteilt, krachte es gegen 14.30 Uhr auf Höhe des Geschäftes „Webos Gemüsekurve“. Beim Abbiegen prallte das Motorrad auf den Pkw. Am Motorrad entstand ein Sachschaden, der Fahrer stürzte und verletzte sich leicht. Der 17-Jährige teilte dem unfallverursachenden Hyundai-Fahrer seine Kontaktdaten mit, während der Autofahrer – der etwa 60 Jahre alt sein soll – darauf im Gegenzug verzichtete.

Zeuge soll Bilder gemacht haben

Bislang hat der Unfallverursacher den jungen Motorradfahrer nicht kontaktiert. Deshalb sucht die Polizei nun Zeugen. „Ein derzeit unbekannter Zeuge hielt vor Ort an, fertigte Bilder und bat weiterhin seine Unterstützung an“, heißt es in der Polizeimeldung. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben kann, kann sich unter (05371) 9800 mit der Gifhorner Polizei in Verbindung setzen. feu

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)