Katze verursacht Verkehrsunfall bei Hankensbüttel

Hankensbüttel.  Die Frau wollte einer Katze ausweichen und überschlug sich anschließend mehrfach. Die Frau hat sich bei dem Unfall nicht verletzt.

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Riesengroßes Glück hatte eine Autofahrerin am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 7 zwischen Hankensbüttel und Oerrel. Gegen 6.45 Uhr befuhr eine 28-jährige aus Emmen mit Ihrem VW Golf die K 7 in Richtung Hankensbüttel. Kurz hinter dem Ortsausgang von Oerrel überquerte eine Katze die Fahrbahn, woraufhin die 28-jährige dem Tier ausweichen wollte. Hierbei kam sie mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach.

Nur um Haaresbreite verfehlte sie einen Straßenbaum. Die junge Frau wurde bei dem Verkehrsunfall wie durch ein Wunder nicht verletzt. Am Golf entstand indes wirtschaftlicher Totalschaden. ts

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder