60 Jahre Treue: Brot für die Welt dankt Kirchenkreis Gifhorn

Gifhorn.  Die Organisation macht mit dem Infomobil an 60 Standorten in den Kirchenkreisen der Landeskirche Hannover Halt. Am Mittwoch war auch Gifhorn dran.

Brot-für-die-Welt-Referatsleiter Uwe Becker und seine Mitarbeiter machten mit dem Mobil Halt in Gifhorns Fußgängerzone, um dem Kirchenkreis Gifhorn für seine Unterstützung zu danken. Auch Superintendentin Sylvia Pfannschmidt (von rechts) und Sonnhild Baucke vom Kirchenkreis Gifhorn schauten vorbei.

Brot-für-die-Welt-Referatsleiter Uwe Becker und seine Mitarbeiter machten mit dem Mobil Halt in Gifhorns Fußgängerzone, um dem Kirchenkreis Gifhorn für seine Unterstützung zu danken. Auch Superintendentin Sylvia Pfannschmidt (von rechts) und Sonnhild Baucke vom Kirchenkreis Gifhorn schauten vorbei.

Foto: Daniela König

60 Jahre Brot für die Welt. 60 Jahre, 60 Tage, 60 Stationen – so viele wollen Mitarbeiter des Hilfswerks der evangelischen Kirchen in Deutschland abklappern, um den Kirchenkreisen der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover für ihre Unterstützung und die vielen gesammelten Spendengelder zu...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: