Gifhorn: Mehr Dialog statt Krawall in der Umweltdebatte

Gifhorn.  Die Gifhorner Landfrauen mahnen bei ihrem Erntedanktreffen einen sachlichen Erzeuger-Verbraucher-Dialog an.

Ulrike Weimann, Vorsitzende der Landfrauen Gifhorn und Umgebung, konnte 200 Mitstreiterinnen zum traditionellen Erntedanktreffen begrüßen.

Ulrike Weimann, Vorsitzende der Landfrauen Gifhorn und Umgebung, konnte 200 Mitstreiterinnen zum traditionellen Erntedanktreffen begrüßen.

Foto: Stefan Lohmann

Mit einer „rekordverdächtigen“ Teilnehmerinnenzahl von 200 begingen die Gifhorner Landfrauen und Umgebung ihr traditionelles Erntedanktreffen, wie Vorsitzende Ulrike Weimann hocherfreut feststellte. In den ehemaligen Räumen des Brauhauses wurden sie vom neuen Hausherrn, Pastor Lothar Krauss von der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: