Abendflohmarkt in der Kita Spatzennest

Beim Flohmarkt-Bummel für den guten Zweck In der Kita Spatzennest konnten Besucher im großen Angebot von Kindersachen und Spielzeug stöbern.

Der erste Abendflohmarkt in der Kita Spatzennest war ein voller Erfolg. Die auf Elterninitiative gegründete Einrichtung soll von den Einnahmen profitieren.

Der erste Abendflohmarkt in der Kita Spatzennest war ein voller Erfolg. Die auf Elterninitiative gegründete Einrichtung soll von den Einnahmen profitieren.

Foto: Stefan Lohmann

Gifhorn. Mal ganz entspannt in den Abendstunden auf einem Flohmarkt stöbern - diese Idee setzten die Macher in der Kita Spatzennest mit Erfolg in die Tat um. Geleitet von flackernden Kerzen und bunten Lichterketten wurden die zahlreichen Besucher auf dem ehemaligen Gelände des Bundesgrenzschutzes in den Kindergarten geführt. Dort warteten mit ihren fast 30 Verkaufsständen Anbieter von Kinderkleidung, Spielzeug, Büchern oder Musik auf die Besucher. „Wir hätten sogar noch viel mehr Verkäufer haben können, nur reichte der Platz in den Räumen nicht mehr“, begeisterte sich Claudia Deack von der Elterninitiative des Spatzennest-Vereins über das große Engagement zugunsten der Kita. Die solle nämlich von den Einnahmen über Standgebühren und Spenden profitieren, so Deack. Die 2015 von Erziehern, Eltern und Unterstützern gegründete Kita beherbergt derzeit vier Kindergarten- sowie zwei Krippengruppen. „Wenn alles gut geht, kommt im April eine weitere Gruppe hinzu“, so Leiterin Saskia Schulz, die sich ebenfalls über den großen Andrang beim Flohmarkt freute.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder