Wechsel an Spitze des Gifhorner Helios-Klinikums

Gifhorn.  Tobias Hindermann verlässt das Haus nach knapp eineinhalb Jahren. Über die Nachfolge soll kurzfristig entschieden werden.

Klinikums-Geschäftsführer Tobias Hindermann zieht es ins ostwestfälische Warburg.

Klinikums-Geschäftsführer Tobias Hindermann zieht es ins ostwestfälische Warburg.

Foto: Privat

Geschäftsführer Tobias Hindermann wird das Helios-Klinikum zum Ende des Monats verlassen. Wie Pressesprecherin Isabell Adam mitteilt, übernimmt der 52-Jährige die Geschäftsführung des Helios-Klinikums im ostwestfälischen Warburg. Wer den Posten in Gifhorn künftig inne hat, soll kurzfristig bekannt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: