IG Metall wählt in Gifhorn am 26. Januar

Gifhorn.  Im ersten Halbjahr 2020 stehen innerhalb der IG Metall die Neuwahlen aller Gremien an.

Ricarda Bier, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg. 

Ricarda Bier, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg. 

Foto: Matthias Leitzke

Dazu sind auch die rund 90.000 Mitglieder der IG Metall Wolfsburg aufgerufen. Gewählt wird zwischen dem 19. Januar und 9. Februar. Entschieden wird dann laut Pressemitteilung über die Zusammensetzung der Delegiertenversammlung, dem Parlament der Wolfsburger Geschäftsstelle. Außerdem stehen die Leitungen der Wohnbezirke, Ortsteile und Pendlerorte zur Wahl.

„Mit ihrer Stimme können unsere Mitglieder über die Politik der IG Metall Wolfsburg in den kommenden vier Jahren entscheiden“, sagt Hartwig Erb, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Wolfsburg. „Wir wünschen uns eine hohe Wahlbeteiligung, und dass sich auch viele engagierte Menschen finden, die sich selbst zur Wahl stellen“, sagt Ricarda Bier, Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Wolfsburg.

Der IG Metall Wohnbezirk Gifhorn wählt am Sonntag, 26. Januar, um 10 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Steinweg 20, in Gifhorn seine neue Leitung und die Delegierten. Der Mitgliedsausweis muss mitgebracht werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder