Gifhorns Gastro-Imperium mit Flax, Ziege, Allerwelle wackelt

Gifhorn.  Die Betreibergesellschaft GGG mit SPD-Ratsfrau Nicole Rudbach als Geschäftsführerin ist zahlungsunfähig. Was heißt das für das Schwimmbad-Bistro?

Hereinspaziert! Die Kultkneipe Rockbar Flax hat wie üblich geöffnet – mit neuem Eigentümer.

Hereinspaziert! Die Kultkneipe Rockbar Flax hat wie üblich geöffnet – mit neuem Eigentümer.

Foto: Christian Franz

Ein Insolvenzverfahren rüttelt Gifhorns Gastronomiebranche durch. Unter dem Dach der zahlungsunfähigen GGG Gastro Gesellschaft Gifhorn tummeln sich drei illustre Adressen: Das von der Stadt Gifhorn gepachtete Bistro Allerwelle im Schwimmbad, das Speise- und Tanzlokal Alte Ziege und die Gifhorner...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: