Polizei und Stadt Gifhorn sind Sicherheitspartner

Gifhorn.  Inspektion und Ordnungsbehörde intensivieren ihre Zusammenarbeit zum Wohle der Bürger. Es gibt sogar ein rotes Telefon.

Die engere Zusammenarbeit zwischen Polizei und städtischem Ordnungsamt wird auch augenfällig: Die vier Außendienstmitarbeiter haben neue Uniformen, die sich an das Erscheinungsbild der Polizei anlehnt. Bürgermeister Matthias Nerlich (von rechts), Erste Stadträtin Kerstin Meyer, Inspektionsleiter Thomas Bodendiek, Ordnungs-Fachbereichsleiterin Babette Kutrib und Einsatzdienstleiter Michael Betker stellen das neu eingekleidete Quartett vor.

Die engere Zusammenarbeit zwischen Polizei und städtischem Ordnungsamt wird auch augenfällig: Die vier Außendienstmitarbeiter haben neue Uniformen, die sich an das Erscheinungsbild der Polizei anlehnt. Bürgermeister Matthias Nerlich (von rechts), Erste Stadträtin Kerstin Meyer, Inspektionsleiter Thomas Bodendiek, Ordnungs-Fachbereichsleiterin Babette Kutrib und Einsatzdienstleiter Michael Betker stellen das neu eingekleidete Quartett vor.

Foto: Christian Franz

Stadt und Polizeiinspektion Gifhorn schmieden eine Sicherheitspartnerschaft. Nach einem Workshop am 22. Januar unterschrieben Bürgermeister Matthias Nerlich und Inspektionsleiter Thomas Bodendiek den eigens aufgesetzten Vertrag, der vor allem Leitfaden für die intensivierte Kooperation ist. Bei der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: