Zahl der Corona-Kranken im Kreis Gifhorn steigt von 34 auf 37

Gifhorn.  Im Verhältnis zur Einwohnerzahl hat der Kreis mehr Corona-Fälle als Braunschweig oder Wolfsburg.

Eine Mitarbeiterin am Institut für Virologie bereitet Proben von Menschen mit Covid-19 Verdacht in einem Labor für die weitere Analyse vor.

Eine Mitarbeiterin am Institut für Virologie bereitet Proben von Menschen mit Covid-19 Verdacht in einem Labor für die weitere Analyse vor.

Foto: Sven Hoppe / dpa

Die Zahl der an Corona erkrankten Menschen in Stadt und Kreis Gifhorn steigt weiter. Am Montagabend teilte der Landkreis Gifhorn mit, dass 37 Menschen infiziert seien, drei mehr als noch am Sonntag. Die Zahl der getesteten Menschen stieg von 113 auf 140. Zur Zahl der in häuslicher Quarantäne...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: