20-Jähriger bringt Radfahrer in Calberlah zu Fall

Calberlah.  Die Polizei sucht einen etwa 20 Jahre alten Mann, der am 1. Oktober in Calberlah einen 80-jährigen Fahrradfahrer verletzt hat.

Krankenwagen stehen nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch (15.10.2014) an der Kreuzung Rebenring/Pockelsstraße in Braunschweig. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de Symbolfoto Symbolbild Feuerwehr Blaulicht Krankenwagen

Krankenwagen stehen nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch (15.10.2014) an der Kreuzung Rebenring/Pockelsstraße in Braunschweig. Foto: Florian Kleinschmidt/BestPixels.de Symbolfoto Symbolbild Feuerwehr Blaulicht Krankenwagen

Foto: Florian Kleinschmidt / Florian Kleinschmidt/BestPixels.de

Die Polizei sucht einen etwa 20 Jahre alten Mann, der am Dienstag, 1. Oktober, in Calberlah einen 80-jährigen Fahrradfahrer zu Fall gebracht und damit verletzt hat. Der Gesuchte habe es gegen 18.20 Uhr eilig gehabt und sei zum Bahnsteig des Bahnhofs gelaufen. Die beiden gerieten aneinander, wobei der 80-Jährige stürzte und sich leicht im Gesicht verletzte. Der etwa 20 Jahre alte Mann habe noch gerufen, dass er seinen Zug bekommen müsse, und den Radfahrer auf dem Boden liegend zurückgelassen. Der Fußgänger ist laut Polizei dann vermutlich um 18.23 Uhr in den nach Hannover fahrenden Zug eingestiegen. Hinweise nimmt die Polizei in Meine unter der Telefonnummer (05304) 91230, entgegen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder