Mensa der IGS Sassenburg nominiert für Bundespreis

Westerbeck.  Das Mensa-Team der IGS Sassenburg ist für nachhaltiges Handeln für und mit Schülern nominiert für einen Preis des Bundeslandwirtschaftsministeriums.

Mit Schwung landen die Bratnudeln auf dem Teller. Wer will, kann auch Käse-Porree-Eintopf bekommen. Mensa-Chef Stefan Gerhardt (rechts) bietet immer zwei Gerichte an.

Mit Schwung landen die Bratnudeln auf dem Teller. Wer will, kann auch Käse-Porree-Eintopf bekommen. Mensa-Chef Stefan Gerhardt (rechts) bietet immer zwei Gerichte an.

Foto: Cornelia Steiner / Archiv

Für die Schüler der IGS Sassenburg ist das Mensa-Team schon jetzt ein Sieger. Heute ist Stefan Gerhardt zu Gast in Berlin, nominiert für einen Preis des Bundeslandwirtschaftsministeriums. In der Kategorie Gastronomie gehört die Mensa der IGS zu den drei nominierten Betrieben für den „Zu gut für die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: