Zweiter Glasfaserabschnitt im Kreis Gifhorn ist sicher

Gifhorn.  Auch im Breitband-Vermarktungsgebiet Wesendorf/Dedelstorf/Steinhorst ist die erforderliche Abschlussquote von 40 Prozent erreicht.

Ein Mann fächert unter einer Straße ein Glasfaser-Kabel mit farbigen Einzelsträngen auseinander.

Ein Mann fächert unter einer Straße ein Glasfaser-Kabel mit farbigen Einzelsträngen auseinander.

Foto: Peter Kneffel / dpa

Die Vermarktung des Breitbandausbaus mit Glasfaserleitungen im Kreis Gifhorn ist auf einem guten Weg, stellten Landrat Andreas Ebel und Kreisrat Mirco Schmidt in einer Pressekonferenz am Dienstagmorgen fest: Nachdem sich schon im ersten Vermarktungsgebiet Hankensbüttel/Wittingen 62 Prozent der 4400...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: