Kultur im Landkreis Gifhorn: Alles – nur nicht langweilig

Gifhorn.  Von der Big Band bis zum Solisten und von der literarischen Lesung bis zum Kabarett ist alles dabei.

Das Pasadena Roof Orchestra kommt im Februar nach Brome.

Das Pasadena Roof Orchestra kommt im Februar nach Brome.

Foto: Veranstalter

In diesem Jahr ist auch kulturell wieder viel los. Die Kulturvereine und Kulturschaffenden haben erneut ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, auf bewährte Interpreten und Entertainer zurückgegriffen oder dem musikalischen, literarischen, kabarettistischem Nachwuchs eine Bühne verschafft.

Nachdem wir kürzlich das Kulturprogramm für die Stadt Gifhorn vorgestellt haben, folgt heute die große Übersicht über die Veranstaltungen im Landkreis Gifhorn.

Unser Aller Festival

Das Groß-Event „Unser Aller Festival“ erobert sich 2020 noch weitere Spielstätten im Kreisgebiet (die Gifhorner Veranstaltungen haben wir auf der ersten Vorschauseite zusammengestellt):

29. Mai. Roland Jankowsky. Lesung mit dem als Kommissar Overbeck bekannten Schauspieler. Haus Kreyenborg, Wittingen.

30. Mai. Jan Flemming Olsen (Vorprogramm mit dem „Restorchester“). Ein Abend mit einem Allrounder (Dittsche, Texas Lightning). Gut Martinsbüttel bei Meine.

31. Mai. Des Kaisers neue Kleider. Die Schauspieler Ronald Schober und Tobias Kilian spielen das berühmte Märchen für Kinder ab sechs. Künstlerhaus Meinersen.

31. Mai. Moby Dick. Ein Live-Hörspiel nach Herman Melville. Künstlerhaus Meinersen.

2. Juni. Siegfried Joy. Amüsante Zaubershow. Radener Deele, Wittingen.

3. Juni. Sound the Trumpet. Klassik-Konzert mit Martin Weller (Staatsorchester Braunschweig) und Ensemble. Thomas-Kirche, Neudorf-Platendorf.

4. Juni. Nicole Atkins. Eine Crooner-Lady in der Tradition von Roy Orbison und Nina Simone. Klosterkirche Isenhagen.

Weitere Informationen und Tickets im Internet www.allerfstival.de.

Brome

Auf dem Remmler Hof in Brome ist auch 2020 viel los. Das Team um Hans Renziehausen holt tolle Gäste in den alten Kinosaal:

11. Februar. Pasadena Roof Orchestra. Die 50-Jahre-Jubiläumstour mit Ballroom-Musik. 20 Uhr.

15. März. Pension Schöller. Komödie mit dem Theaterverein Gifhorn. 16.30 Uhr.

13. April. Sternstunden der Travestie – „Frauen regieren die Welt. Beginn 19 Uhr.

Sassenburg

Auf neun Veranstaltungen der Kulturschmiede Sassenburg dürfen sich alle freuen, die gern rund um Westerbeck dabei sind.

31. Januar. Glenn Langhorst. Frau zum Mitreißen gesucht. Stand-up-Comedy. 19 Uhr. BBS Westerbeck.

6. März. Künstlerkarussell. Drei verschiedene Events an drei verschiedenen Orten. Mit Heinrich Doc Wolf, Pastor Peter Dobutowitsch und dem Duo Versus. 19 Uhr in der Alten Schmiede in Triangel, im Hotel „Am Bernsteinsee“ in Stüde sowie im Saal der Gaststätte „Zum Landhaus“ in Dannenbüttel.

17. April. Zauberei in Triangel mit Magier Kevin Köneke. 19 Uhr. Sport- und Freizeitstätte Triangel.

15. Mai. Pariser Flair. Eine musikalische Stadtführung mit Marie Giroud. 19 Uhr. Sport- und Freizeitstätte Triangel.

3. Juli. Sommernachtsküsschen mit den Crazy Beats. 19 Uhr. Alte Schmiede Triangel.

5. September. Open Air Festival mit der Band Brenner. 19 Uhr. Hotel am Bernsteinsee.

26. September. Gute Laune Jazz mit Hermann‘s Dixie Express. 19 Uhr. Hotel am Bernsteinsee.

30. Oktober. Musik der Klezmer „Di eyne Velt“ mit der Hamburger Band Mischpoke. 19 Uhr. Thomaskirche Neudorf-Platendorf.

12. Dezember. Saitensprung. Die Band mit der ungewöhnlichen In-strumentierung. 19 Uhr. Friedhofskapelle Grußendorf.

Leiferde

Mit acht Veranstaltungen lockt der Kulturring Leiferde sein Publikum. Wie die Vorsitzende Friederike Franke verrät, gibt es vor allem für die LeifMusik eine neue Form. Erstmals gibt es ein Thema „Alte Musik“, das soll von nun an jährlich wechseln und das Konzert attraktiver machen. Für ein Sommer-Open-Air und eine Tagesfahrt sollen noch Möglichkeiten gefunden werden. Beibehalten wurden die Klassiker Theater bei Kaffee und Kuchen oder die Börse Leif-Art.

Da die Zusammenarbeit mit Meinersen läuft, wird es das Kabarett „Heiße Kartoffeln“ zum ersten Mal in Leiferde geben. Franke meint: „Wir setzen nicht nur auf den Massengeschmack, sondern auf die gute Mischung – auch von Profis und Nicht-Profis.“

26. Januar. 15. Oldie-Night mit Second Take. 19.30 Uhr. Dorfgemeinschaftshaus.

8. März. Pension Schöller. Komödie mit dem Theaterverein Gifhorn. 16 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus (ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen).

14. Mai. Leif-Musik. Mit dem Ensemble Ciaconna (Barockmusik auf historischen Instrumenten) und Schülern aus der Region. 18 Uhr. St.-Viti-Kirche Leiferde.

30. August. Der Besuch (Mullewapp-Geschichten). Figurentheater. 16 Uhr. Dorfgemeinschaftshaus.

19. und 20. September. Kunstbörse LeifArt. Gymnasium Leiferde.

2. Oktober. Kabarett-Reihe „Heiße Kartoffeln“ mit Michael Frowin: Der Kanzlerchauffeur bremst für Deutschland. 19.30 Uhr. Dorfgemeinschaftshaus.

1. November. Magenta Brass. Klassik mit dem Bläserquintett. 17 Uhr. St.-Viti-Kirche.

6. Dezember. Dornröschen oder Pieksen gilt nicht. Märchen mit dem Tamalan-Theater. 15 Uhr. Dorfgemeinschaftshaus.

Meinersen

Der Kulturverein Meinersen steigt mit einem prall gefüllten Jazz-Frühstück in die neue Saison ein. Bis zum Jahresende warten noch neun Veranstaltungen auf viele Zuschauer. Dabei ist für alle Altersgruppen und Interessen vieles dabei.

23. Februar. Masuren – Land, das die Seele berührt. Die Foto- und Filmshow mit Aneta und Dirk Bleyer entführt in die Landschaft um Thorn, Danzig und Königsberg. 15 Uhr. Kulturzentrum Meinersen.

18. April. Meinersen muckt. Die zweite Auflage des Band-Contests. Die Chance für Singer-Songwriter, Solokünstler und Gruppen. Der SV Meinersen sorgt mit seinen Burgern für das Catering. 18 Uhr. Kulturzentrum Meinersen.

16. Mai. Wunschkonzert mit Partyrock und Rollin‘ Dice. Die Cover- und Rockband spielt Rock‘n‘Roll und Klassiker der 60er und 70er Jahre. 20 Uhr. Kulturzentrum Meinersen.

12. Juni. Poetry Slam. Moderiert von Dirk Bartels, treten herausragende Vertreter der Szene gegeneinander an – emotional, tiefsinnig und sprachgewaltig. 20 Uhr. Kulturzen-trum Meinersen.

5. September. 2. Meinerser Marktfest mit viel Kleinkunst, Musik, sieben Live-Bands und kulinarischen Köstlichkeiten. Ab 12 Uhr rund ums Kulturzentrum Meinersen.

10. Oktober. 2. Wunschkonzert mit Jimmy Corbett and the Deadmen. Nicht nur für Freunde des Southern Blues Rock 20 Uhr. Kulturzentrum Meinersen.

8. November. Plattdeutscher Nachmittag mit Mona-Duo. Bei Kaffee, Kuchen und Musik erzählen Persönlichkeiten aus der Gemeinde Anekdoten auf Platt. Dazu gibt es Musik. 15 Uhr. Kulturzentrum Meinersen.

4. Dezember. Motte will „Meer“. Weihnachtsgeschichte für Kinder ab 3 mit dem Achja-Theater. 15 Uhr. Kulturzentrum Meinersen.

13. Dezember. Weihnachtskonzert mit dem Chor Gif‘n‘Voices und der Band der Hauptschule Meinersen. Im Anschluss Glühwein und Lebkuchen. 19 Uhr. St.-Georg-Kirche.

Calberlah

In der Samtgemeinde Isenbüttel setzt die Initiative Culturbalah die Akzente und wie immer auf viel hintersinnigen Humor. In der Aula der Realschule serviert das Team um Annegret Langbein wieder vier Veranstaltungen.

18. Januar. Die Brüder Podewitz. Das bekannte Duo wagt noch einmal einen Rückblick auf 2019 mit Seitenhieben auf den Eurovision Song Contest, Madonna, 70 Jahre Grundgesetz und zehn Jahre Whats App. 19.30 Uhr.

7. März. Das Ensemble Vocal Recall meint: „Irgendwas geht immer“. Bei der Girlgroup mit drei Boys darf – vielleicht – sogar getanzt werden. 19.30 Uhr.

26. September. Puppentherapie. Bauchredner Jörg Jará und sein buntes Puppenensemble mit Typen wie Ex-Knacki Lutz, Psychologe Jensen oder Olga, die den Elektriker vermisst, machen den Abend zur vergnüglichen Gruppensitzung. 19.30 Uhr.

16. Januar 2021. Ingo Oschmann. Die Stimmungskanone aus Bielefeld verspricht eine Humorparty mit Pointensalven. Sein neues Programm heißt „Wunderbar – es ist ja so“. 19.30 Uhr.

Papenteich

Der Kulturverein Papenteich bietet im ersten Halbjahr 2020 noch drei Veranstaltungen für seine Mitglieder und Freunde an.

29. Februar. Autor und Grimme-Preisträger Moritz Netenjakob mit seinem Programm „Das Ufo parkt falsch – brüllend komische Beobachtungen, verrückte Einfälle und liebenswerte Figuren“. 19 Uhr. Bürgerhaus Schwülper.

25. April. Fee Badenius. Eine musikalische Wanderung zwischen den Welten. 20 Uhr. Bürgerhaus Schwülper.

19. Juni. Quadro Nuevo. Tango und mehr in gewagten Instrumental-Neudeutungen. 20 Uhr. St.-Stephani-Kirche Meine.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder