Grasseler stehen ihren Brandschützern bei

Grassel.  Bei einem Benefizkonzert werden Spenden für die von Brandstiftung betroffene Feuerwehr gesammelt. Es gibt große Dankbarkeit.

Zum Benefizkonzert für die Freiwillige Feuerwehr kamen Hunderte Bürger. Das Gerätehaus war im Juli durch Brandstiftung unbenutzbar geworden.

Zum Benefizkonzert für die Freiwillige Feuerwehr kamen Hunderte Bürger. Das Gerätehaus war im Juli durch Brandstiftung unbenutzbar geworden.

Foto: Stefan Lohmann

„Kommt und helft!“, lautete der Aufruf des Gemischten Chores, die ehrenamtlichen Brandschützer des Ortes zu unterstützen. Und die Grasseler kamen zu Hunderten zum Benefizkonzert am Feuerwehrgerätehaus. Dieses war im Juli während einer ganzen Reihe von Brandstiftungen im Papenteich Opfer der Flammen...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: