Ladendieb Königslutter

Drogerie-Angestellte verfolgt Ladendieb

Die Polizei fasst den 55-jährigen Helmstedter in einer Wohnung.

Die Polizei fasst den 55-jährigen Helmstedter in einer Wohnung.

Foto: Florian Kleinschmidt / BestPixels.de

Königslutter.  Die Frau versuchte, den Mann auf der Straße festzuhalten, er flüchtete aber in einen Hauseingang.

Die Polizei Königslutter ermittelt in einem Fall von räuberischem Diebstahl, der sich am Mittwochnachmittag in einem Drogeriemarkt in der Straße Am Markt ereignete. Nach derzeitigem Ermittlungsstand beobachtete eine Angestellte des Marktes gegen 16.12 Uhr, wie ein Kunde ein Parfüm aus dem Regal nahm und mit diesem das Geschäft verließ, ohne die Ware zu bezahlen. Die Angestellte sei dem vermeintlichen Dieb gefolgt und habe diesen auf der Flucht kurzzeitig festhalten können, heißt es im Polizeibericht. Der Flüchtige habe sich jedoch losgerissen und sei anschließend in einem Hauseingang verschwunden.

Die herbeigerufene Polizei stellte den Verdächtigen in einer Wohnung in dem Mehrparteienhaus. Es handelte sich um einen 55 Jahre alten Mann aus dem Landkreis Helmstedt. Der Beschuldigte sei nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen worden.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder