Unfall zwischen Brunsrode und Lehre – zwei Leichtverletzte

Brunsrode.  Ein 76-jähriger Golf-Fahrer übersieht beim Abbiegen eine 49-jährige Renault-Fahrerin, die Vorfahrt hat. Beide Autos kollidieren.

Den Ermittlungen zufolge war der aus der Einheitsgemeinde Lehre stammende 76-Jährige auf der Kreisstraße 36 aus Brunsrode kommend unterwegs und wollte auf die Landesstraße 295 in Richtung Lehre abbiegen. (Symbolfoto)

Den Ermittlungen zufolge war der aus der Einheitsgemeinde Lehre stammende 76-Jährige auf der Kreisstraße 36 aus Brunsrode kommend unterwegs und wollte auf die Landesstraße 295 in Richtung Lehre abbiegen. (Symbolfoto)

Foto: Stefan Puchner / dpa

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Brunsrode und Lehre wurden am Montagnachmittag gegen 16.10 Uhr ein 76-jähriger Golf-Fahrer und seine 73-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Das teilt die Polizei mit. Den Ermittlungen zufolge war der aus der Einheitsgemeinde Lehre stammende 76-Jährige auf der Kreisstraße 36 aus Brunsrode kommend unterwegs und wollte auf die Landesstraße 295 in Richtung Lehre abbiegen. Hierbei übersah der Golf-Fahrer jedoch eine auf der Landesstraße 295 fahrende 49-jährige Renault-Fahrerin, die Vorfahrt hatte.

Beide Autos stoßen zusammen

Nach dem folgenden Zusammenprall waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 6000 Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder