Drei Richter rollen den Abgas-Betrug auf

Braunschweig.  Das Musterverfahren gegen Volkswagen hat am Montag in der Braunschweiger Stadthalle begonnen. Das Interesse der Öffentlichkeit ist groß.

Rechtsanwalt Andreas Tilp (Mitte) vertritt den Musterkläger Deka Invest.

Foto: Fabian Bimmer / Reuters

Rechtsanwalt Andreas Tilp (Mitte) vertritt den Musterkläger Deka Invest.

Wer steckt hinter dem Musterverfahren?Das fragt unser Leser Martin Kämmer aus Braunschweig.Aus der Braunschweiger Stadthalle berichtet Andreas Schweiger Schon eine Stunde vor Prozessbeginn am Montagmorgen herrschte vor der Stadthalle Braunschweig großer Rummel. Dafür sorgten rund 50 Juristen und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.